BLOG no 71 von Roma Maria Mukherjee

21. Dezember 2021Allgemein, Blog

Wow – so viele Veranstaltungen in 2021? Ein Rückblick, der uns selbst verblüfft!

In 10 Tagen ist das Jahr schon um. Im Dezember geht es plötzlich schnell voran und wir fragen uns, ob in den Sommermonaten irgendwann vorgespult wurde. Das erste vollständige Pandemiejahr, denn 2020 fing zumindest hoffnungsfroher und unbelasteter an. Da wussten wir noch nicht, was uns alles bevorstehen würde.

Umso verblüffender war unser Blick auf unsere ganzen Lesungen und Ereignisse im Jahr 2021! Das haben wir alles in diesem Jahr erlebt und veranstaltet? Kommt uns so vor, als läge alles viel länger zurück. Erzeugt die Pandemie mit ihren Lockdowns, ihren unberechenbaren Momenten und mehr Zurückgezogenheit eventuell ein ähnliches Gefühl wie in der Kindheit? Als die Zeit zwischen Ostern und Weihnachten endlos erschien? Ein erforschtes Phänomen, was ja dadurch zustande kommen soll, dass für Kinder fast alles „neu“ ist und sie die Zeit deshalb als „länger“ empfinden lässt. In der Corona-Situation haben wir Erwachsene auch viele Dinge neu erlebt.

2021 begann noch mit Lockdown, Click & Collect und unseren Instagram Lives, zwei pro Woche, Format „Vorgelesen bekommen“. Je zwei Titel pro Folge stellten wir und viele Gäste immer dienstags und freitags um 19:30 Uhr vor und die aufgezeichneten Videos könnt ihr auch heute noch in unserem Kanal sehen. Stephanie fragte immer donnerstags in ihrem Kanal nach – bei Autor:innen, Künstler:innen, Verlagen, Journalist:innen und vielen anderen Branchenbeteiligten.

Am 01. Februar feierte der Lesesaal dann still sein 10-jähriges Jubiläum. Wir drei hatten Kuchen und Champagner und zur Feier des Tages haben wir das „Vorgelesen bekommen“ auf Instagram und YouTube mit einem Video gefeiert und allerlei Erinnerungsstücke aus den 10 Jahren ausgegraben.

   

Die 100. Folge von „Vorgelesen bekommen“ haben wir am 06. April von der Bühne des „Theaters im Zimmer“ gesendet. Das war ein großartiges Gefühl! Zu dem Zeitpunkt hatten wir auch bereits knapp einen Monat wieder die Buchhandlung geöffnet, Live-Veranstaltungen mit Publikum waren aber immer noch nicht erlaubt. Ab der 101. Folge der Serie sind wir auf eine Sendung „Vorgelesen bekommen“ pro Woche gegangen, denn wir hatten bemerkt, dass sich unsere Zuhörerschaft nach einem Jahr Bildschirm vielleicht doch etwas weniger virtuelle Begegnungen wünschen. Eine weitere schöne Lesung für Kinder und Jugendliche konnten wir aber mit der Autorin Cornelia Franz noch digital anbieten. 

       

Zaghaft planten wir den Sommer, immer mit Blick auf die aktuelle Lage und mögliche Änderungen. Im Mai war es endlich so weit: Die Borchert-Woche stand an, wir zitterten bis zuletzt, tatsächlich waren wir aber am 22. Mai in der Lage, unsere Veranstaltung im Hof hinter dem Lesesaal durchführen zu können. Mit Masken, Kontaktformularen, Regenschirm, Wind und einem fantastischen Publikum, das stoisch dem Wetter trotzte, feierten wir die erste Lesung im Jahr. Die positive Stimmung von dem Abend machte richtig Hoffnung auf den Sommer.

Den haben wir genossen, egal ob bei den Events im Hof oder später auch innen im Lesesaal. Zora del Buono, Marc Degens, Bücher für den Lesesommer, der Ali-Smith-Abend, Ingrid von Kruse, Bae Suah und das Generalkonsulat der Republik Korea in Hamburg und viele weitere wunderbare Lesungen, Gespräche, Verlagsbesuche fanden bei uns statt. So viele, dass es die Länge eines Blogbeitrags sprengen würde. Darauf hätten wir im vergangenen Januar nicht zu hoffen gewagt. 2021 hat uns gelehrt, mit viel Mut und Zuversicht, einen Schritt nach dem anderen zu gehen.

 

Für 2022 haben wir uns also getraut, die ersten vier Monate schon mal zu planen. Einen Teil der Veranstaltungen findet ihr bereits online, die weiteren folgen bald.

Wir möchten uns bei euch bedanken! Dass ihr so zahlreich zu unseren Veranstaltungen gekommen seid, dass ihr diese geteilt habt, andere Menschen mitgebracht habt zum Lesesaal und euch auf die schwierige Planungssituation einließet! Es war uns ein Fest!

Wir wünschen euch frohe Weihnachten, eine gemütliche Zeit zwischen den Jahren dank spannender Buchgeschenke unter dem Weihnachtsbaum und einen sanften Übergang in ein neues Jahr, bei dem wir hoffentlich gemeinsam wieder ganz viel mit euch über Literatur sprechen können. Wir freuen uns auf euch!

Roma Maria Mukherjee

roma.mukherjee@lesesaal-hamburg.de

Abonnement für englischsprachige Bücher / Subscription for English books

15. Juli 2021Abos, Allgemein

Neue englischsprachige Autor:innen kennenlernen? Das Original vor Erscheinen der Übersetzung lesen? Sprachkenntnisse auffrischen?

Es gibt viele Gründe für unser neues Abonnement – ab Mitte August 2021 startet unser English Books-Abo! 

Nach unserem Lyrik-Abo möchten wir Euch hier ein Abonnement anbieten, bei dem Ihr bekannte oder aber verschiedene englischsprachige Autor:innen aus unterschiedlichen Kulturkreisen kennenlernen könnt. Englisch ist die Sprache, in der auch, neben Schriftsteller:innen aus Nordamerika und Australien, viele afrikanische und asiatische Autor:innen schreiben. Ihr werdet überrascht sein, wie vielfältig das Programm, welches wir für Euch zusammen stellen, sein wird.

Unser Abonnement englischsprachiger Bücher ist auch als Geschenk sehr gut geeignet und macht auch schon Jugendlichen Spaß.

Hier die Eckdaten zum Angebot:

  • Jeden Monat erhaltet ihr einen Belletristik-Titel auf englisch 
  • Das Abo kostet € 216 Euro (dafür erhaltet ihr 12 Bücher pro Jahr, jedes Mal schön verpackt)
  • Eine kurze Einschätzung der jeweiligen Autor:innen bekommt ihr extra von uns zusammengestellt zu jedem Buch dazu
  • Eine handgeschriebene Botschaft und warum wir das jeweilige Buch ausgewählt haben, liegt ebenfalls jeder Sendung bei
  • Ein kleines give-away gibt es noch obendrauf
  • Ihr könnt euren Abo-Band entweder persönlich im Lesesaal an der Stadthausbrücke abholen oder bekommt diesen postalisch gesendet

Wir freuen uns riesig darauf, euch ab Mitte August dieses neue Angebot zur Verfügung stellen zu können. Der Einstieg ist natürlich auch zu einem späteren Zeitpunkt möglich.

Zur Buchung des Abos schreibt uns bitte eine Mail an kontakt@lesesaal-hamburg.de. Ihr erhaltet dann von uns alle weiteren vertraglichen Informationen zum Ablauf. Natürlich stehen wir euch für weitere Fragen zum Abo auf allen Wegen (im Laden, telefonisch, per Mail oder auch per WhatsApp 0151-7301618) zur Verfügung. Alle Kontaktmöglichkeiten findet ihr auch im Impressum unserer Homepage: lesesaal-hamburg.de

Have a good time with our English book recommendations!

ENGLISH VERSION

Do you enjoy discovering new anglophone authors? Reading the original before the translation? Or would you like to improve your English?

All of these are reasons to get our new subscription – from mid-August 2021 the Lesesaal will be starting the English-Books-Subscription! With this subscription you will be introduced to both known and lesser known anglophone authors. English is not only used by authors from Great Britain, North America and Australia but also the language chosen by many African and Asian authors. You will be surprised how wonderfully diverse the program is! The subscription is also a great gift, for adults and young adults alike.

Details:

  • Every month you’ll receive a fiction book in English
  • For € 216,00 you will receive 12 wonderful books, each one beautifully wrapped
  • Each pack will include a short introduction to the author and a handwritten note on why we chose the book
  • A small give-away will be added on top of that
  • You can either pick up your book in the shop or we’re more than happy to send it to you via post

We’re incredibly excited to be offering this unique subscription! It starts in mid-August but you’re more than welcome to join at a later date. If you wish to book a subscription for yourself or a loved one, please get in touch with us via kontakt@lesesaal-hamburg.de. You’ll receive all further information via email, but we can also be contacted via WhatsApp, phone or our phone line. 

Enjoy our selection of anglophone titles from across the world!