Liebe Zuhörerinnen und Zuhörer,

so, jetzt ist es so weit – der Podcast „Hörstoff“ ist online!!! Zum Runterladen hier: https://hoerstoff-hamburg.podigee.io/ oder über Spotify und ITunes.

Folgende Titel bzw. Verlage wurden besprochen:

Mona Høvring mit „Was helfen könnte“ und „Weil Venus bei meiner Geburt ein Alpenveilchen streifte“, erschienen bei Edition Fünf.

Ebba Drolshagen mit „Gebrauchsanweisung für Norwegen“, Piper Verlag

Simon Stranger „Vergesst unsere Namen nicht“, Eichborn Verlag – kommt am 1. November 2019 um 19:30 in den Lesesaal

Bücherpingpong Norbert Scheuer „Winterbienen“, C.H. Beck – Simon Stranger „Vergesst unsere Namen nicht“, Eichborn – Luz, „Wir waren Charlie“, Reprodukt – Reclam „100 Seiten“Selim Özdogan „Der die Träume hört“, Edition Nautilus Hamburg – Elif Shafak „10 Minutes 38 Seconds in This Strange World“, Penguin – James Bridle „New Dark Age: Der Sieg der Technologie und das Ende der Zukunft“, C.H. Beck – Jan KruseHamburgs Schiffe. Mit Jan und Jörn auf großer Fahrt.“, Junius Hamburg – Hendrik Otremba „Kachelbads Erbe“, Hoffmann & Campe – Barbara Stoffberg-Rilinger „Maria Theresia – Die Kaiserin in ihrer Zeit“, C.H. Beck

Analog Sea“ – der Verlag von Jonathan Simons in 79115 Freiburg, Basler Straße 115 – gerne einen Brief an den Verlag schreiben, um das sehr geschmackvolle und gehaltvolle Bulletin kostenlos zugesandt zu bekommen!

Tom Müller „Die jüngsten Tage, Rowohlt – kommt im Frühjahr 2020 in den Lesesaal

Christian Fuchs/Paul Middelhoff „Das Netzwerk der Neuen Rechten – wer sie lenkt, wer sie finanziert und wie sie die Gesellschaft verändern“, Rowohlt

Vielen Dank fürs Zuhören – nächstes Mal im November ist das Dreamteam um Christiane Hoffmeister vom Büchereck Niendorf Nord auf Sendung! Freut Euch!