VORGELESEN BEKOMMEN AM 5. NOVEMBER 2015

26. November 2015Vorgelesen Bekommen

Edward Lewis Wallant „Der Pfandleiher“,
übersetzt von Barbara Schaden, (engl. „The Pawnbroker“, 1961), Berlin Verlag 2015, 348 Seiten, € 22,00, www.berlinverlag.de

David Leavitt „Späte Einsichten“,
übersetzt von Georg Deggerich, (engl. „The Two Hotel Francforts“, 2013), Hoffmann und Campe 2015, 302 Seiten, € 20,00, www.hoca.de

Umberto Eco „Nullnummer“,
übersetzt von Burkhard Kroeber , (ital. „Numero zero“, 2015), Hanser Verlag 2015, 240 Seiten, € 21,90, www.hanser.de

Tim Parks „Mr. Duckworth wird verfolgt“,
übersetzt von Sabine Lohmann, (engl. „Mimi’s Ghost“, 1990), Antje Kunstmann Verlag 2015, 398 Seiten, € 16,95, www.kunstmann.de

Jocelyne Saucier „Ein Leben mehr“,
übersetzt von Sonja Finck, (frz. „Il pleuvait des oiseaux“, 2011) Insel Verlag 2015, 191 Seiten, € 19,95, www.suhrkamp.com

Dorothy Wordsworth „Das Grasmere-Journal“,
übersetzt von Werner von Koppenfels, Handbibliothek Dieterich 2015, 320 Seiten, € 26,00, www.dvb-mainz.de

Florian Werner „Schnecken“
aus der Reihe Naturkunden Matthes & Seitz 2015, 151 Seiten, € 18,00, www.matthes-seitz-berlin.com

Kathrin Radke „Ft oder das Recht auf Faulheit“
Kunstanstifter Verlag 2015, 128 Seiten, € 18,00, www.kunstanstifter.de